Körper & Stimme

Potenzialentwicklung für Menschen,
die mit Sprache, Stimme oder Körper arbeiten
(ENGLISH)

 

Menschen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit vorwiegend Sprache benutzen, oder deren Arbeits­feld den Einsatz der Stimme oder des Körpers erfordert, unterliegen speziellen Anforderungen.

 

Erfahren:

Wo ist mein Zentrum, die Quelle meiner Energie ?
Was hilft mir, mich mit meiner Energie stärker zu verbinden ?
Wie verändert es die Stimme, wenn meine Energie im Fluss ist ?

 

Erreichen:

Muskuläre und energetische Blockaden lösen
Die Haltung und die Ausstrahlung verbessern
Der Stimme und dem Ausdruck eine individuelle Färbung verleihen
Die Zentrierung im Körper stärken und sich einen 'inneren Anker' schaffen

 

Mein Ziel ist es, mit jedem das für ihn optimale Maß von nötiger Spannung und größtmöglicher Durch­lässigkeit zu erreichen, als wesentliche Voraussetzung für eine individuell geprägte Präsenz und um bei sich SELBST und BEWUSST im eigenen Rhythmus zu SEIN.

 

BodyCoaching, Cranio Sacral Osteopathie und Energetische Körperarbeit sind die wichtigsten Bestandteile dieses Tätigkeitsfeldes. Durch den gezielten Einsatz craniosacrale Techniken lassen sich Spannungen und Blockaden der zum Sprechen, Singen oder Tanzen genutzten Hals-, Brust-, Rücken-, Bauch- oder Becken-Muskulatur effektiv lösen. Von besonderer Bedeutung ist hierbei die Arbeit im Kopf- und Nackenbereich.

 

Der Schädel besteht aus über 30 unterschiedlich großen Knochen, die durch Nähte miteinander verbunden sind. Durch Stöße, Kopfverletzungen oder Unfälle verschieben und verkanten sich die Knochenstrukturen jedoch, die Nähte verlieren ihre Beweglichkeit und verhärten. Diese Verschiebungen und Verhärtungen können aufgehoben und die Lufthöhlen geweitet werden. Die gesamte Schädel-Struktur findet zu ihrer ursprünglichen Flexibilität und Elastizität zurück. Beim Singen ermöglicht dies eine stärkere Vibration in den Lufthöhlen und der gesamten Knochenstruktur, was zu einer größeren Resonanz und Brillanz der Stimme, speziell der Kopfstimme führt.
Über die Hals- und Nackenmuskulatur ist der Kopf mit dem Rumpf und dem Schultergürtel verbunden. Diese Muskulatur steht in direkter Verbindung mit der Knochen- und Muskel-Struktur des Kehlkopfs und den Stimmbändern. Verspannungen in diesem Bereich haben eine direkte Auswirkung auf die Stimme. Durch gezielte Behandlung der Hals- und Nackenmuskulatur kann diese entspannt und gelockert werden, was einen 'hörbaren' Effekt mit sich bringt.

 

Zentrierungs-Übungen aus dem Bereich der Energetischen Körperarbeit dienen dazu, das eigene Zentrum, 'die Mitte' zu finden, sich mit ihr zu verbinden und von hier die ureigene Kraft und Energie zu beziehen.
Das Ziel ist, ein bewusstes Gefühl für den Körper zu wecken und eine Zentrierung im Beckenboden zu schaffen, um sich dort bewusst zu verankern. Aus dieser Quelle heraus kann dann die ureigene Energie frei fließen, um sie dann mit dem Atem verbinden und in Ton oder Bewegung umsetzen zu können.
Weiterhin hilft die Zentrierung dabei, dass sich die Muskulatur entspannen kann. Das wiederum erlaubt ein freieres und effizienteres Agieren, wie es für die szenische Darstellung gebraucht wird.

 

Feedback-Gespräche zum Abschluss der Sitzung geben Hinweise auf eine individuelle Weiterarbeit und helfen, die Hintergründe und Zusammenhänge von Energieblockaden zu verstehen.

 

  Die entstehenden Kosten können steuerlich geltend gemacht werden.